Meldungen aus dem Landesverband Berlin

Ausstellungsführung „Neue Zeit? – 75 Jahre Kriegsende“

Zwei Führungen am Willy-Brandt-Haus am Dienstag, 20. Oktober

Die Erinnerung an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren zeigt sich auch in dieser vielfältigen Fotoausstellung im Willy-Brandt-Haus. Der Volksbund bietet hierfür zwei kostenfreie Führungen durch den Kurator Thomas Gust an.

 

Die spannende Fotoausstellung „Neue Zeit? – 75 Jahre Kriegsende“ präsentiert Fotografien aus drei unterschiedlichen Archiven: Die Aufnahmen eines unbekannten deutschen Soldaten beim Einmarsch in Warschau im Herbst 1939, Bilder des dem Bauhaus nahestehenden Fotografen Dieter Keller von der ukrainischen Front 1941/42, sowie Fotografien des russischen Kriegsfotografen Valery Faminsky von der Eroberung Berlins und den ersten Friedenstagen in der Stadt im Mai 1945.

Die Ausstellung führt somit einen Bogen vom Beginn bis zum Ende des Krieges und zeigt drei sehr unterschiedliche Perspektiven: Landschaften, Kriegsspuren und immer wieder Menschen. Faminsky fotografierte den Krieg seit 1943 und hatte dabei immer einen Blick für das Leiden der Menschen, seien es Soldaten oder die jeweilige Zivilbevölkerung. In Berlin endete der Krieg am 2. Mai 1945, in Europa wenige Tage später. Doch auch heute werden weltweit Kriege geführt – die Bilder gleichen sich auf erschreckende Weise: Tod, Zerstörung, Leid und Trauer. Es gilt, daran zu erinnern, um weiteren Schrecken zu vermeiden – denn Frieden ist keinesfalls selbstverständlich.

Die vom Historiker und Politikwissenschaftler Prof. Dr. Peter Steinbach initiierte Ausstellung „Neue Zeit?“ wurde von Ana Druga und Thomas Gust (Agentur und Verlag Buchkunst Berlin) kuratiert. Der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus präsentiert diese Ausstellung vom 12. September bis 25. Oktober 2020. Wir freuen uns sehr, Interessierten zwei Sonderführungen außerhalb der aktuellen Öffnungszeiten anbieten zu können.

 

Termine: Dienstag, 20. Oktober, 15:00-16:30 Uhr und 17:00-18:30 Uhr
Aufgrund der Hygienebestimmungen bitten wir Sie, bis spätestens 14:50 Uhr bzw. 16:50 Uhr einzutreffen!

Treffpunkt: Willy-Brandt-Haus, Stresemannstraße 28, 10963 Berlin, in der Passage vor der digitalen Anzeige
ÖPNV: U1/U3/U6 Hallesches Tor, S-Bahn Anhalter Bahnhof, Bus M41 Willy-Brandt-Haus

Wir bitten  um Anmeldung per Email berlin@volksbund.de, Telefon 030-2546 4134 oder Fax 030-2546 4138. Für die Anmeldung benötigen wir Ihre vollständigen Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefon, Email). Beachten Sie bitte die lokalen Hygienemaßnahmen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.