Meldungen aus dem Landesverband Berlin

Seminarfahrt nach Niederbronn mit Berliner Referendar:innen

Im Oktober dieses Jahres war es endlich wieder soweit: die Seminarfahrt nach Niederbronn les Bains konnte wieder stattfinden! 

21 Referendar:innen aus Berlin begaben sich vom 03. Bis bis zum 08. Oktober auf den „Weg nach Europa“. Dieser führte sie über das „Schlachtfeld“ von Woerth, Schauplatz des deutsch- französischen Krieges 1870/71, nach Verdun, durch das zerstörte Dorf Fleury, in das den  Fort Douamont und die Gräberfelder von Verdun, wo die viele Opfer des ersten Ersten Weltkrieges ruhen. Die Führung über die deutsche Kriegsgräberstätten Deutschen Soldatenfriedhof und die Arbeit mit den zahlreichen historischen Quellen und Unterlagen, aber auch die beeindruckenden Biografien und Einzelschicksalen in Niederbronn, bildeten eine weitere Möglichkeit, sich auf eine ganz besondere Weise mit diesen  diesem sehr bewegenden Themen zu beschäftigen. 

Von der deutsch- französischen, aber auch insgesamt der europäischen, Vergangenheit ging es weiter in die Gegenwart mit Blick auf die Zukunft: nach der Schnitzeljagd durch das Europaviertel in Strasbourg, und genoss die Gruppe anschließend die Hauptstadt Europas bei strahlendem Sonnenschein. Abschließend gab es einen Inputvortrag zu aktuellen außen- und sicherheitspolitischen Herausforderungen für Europa, der Anlass für eine intensive und sehr konstruktive Diskussion gab. 

Für viele der Teilnehmenden gab es viel zu lernen und zu erleben, besonders positiv fanden es viele es, direkt vor Ort an den historischen Plätzen zu sein. Es ging neben historisch- politischer Kenntniserweiterung  aber auch darum, wie die angehenden Lehrer:innen das Gelernte didaktisch umsetzen können, um es individuell in ihren Unterricht einzubauen. Für die Verbindung dieser beiden großen Elemente gab es unterschiedliche Führungen und Vorträge. 

Vielen der Teilnehmenden gingen diese schwierigen Themen zwar sehr nahe, jedoch verbrachte die Gruppe die Abende ausnahmslos gemeinsam, bei Elsässischen Wein, reflektierenden und guten und lustigen Gesprächen und Diskussionen, wahlweise mit Flammkuchen, Baguette oder der warmen Küche der JBS Niederbronn und von den Teilnehmenden gestalteten Aktivitäten. Dazu gehörte neben der Organisation des Kennlernabends und der Führung durch Strasbourg auch der krönende Abschlussabend, der eine überraschende Nachtwanderung inklusive Wasserpistolen war, mit sich brachte.

Alles in allem war es eine spannende Fahrt mit einer wunderbaren Gruppe angehender Lehrer:innen.
Der LV Berlin dankt allen, die diese Fahrt möglich gemacht haben! 
    
Text: Johanna Greeske

 

Auf dem Weg nach Europa

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung